Bewerbung aufgeben Login

Freiwilligendienst in Serbien und Montenegro

Freiwilligendienst im Ausland Finde Freiwillige, die in Serbien und Montenegro arbeiten möchten.

Serbien und Montenegro

Historie:

"Das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen entstand im Jahre 1918, dessen Name geändert wurde auf Jugoslawien im Jahre 1929. Verschiedene paramilitärische Banden widerstanden Nazi-Deutschland der Besetzung und Teilung Jugoslawiens von 1941 bis 1945, aber gekämpft einander und ethnische Gegner so viel wie die Invasoren. Die militärischen und politischen Bewegung der Leitung von Josip TITO (Partisanen) hat die volle Kontrolle über Jugoslawien, wenn Deutsch und Kroatisch separatistischen Kräfte besiegt wurden im Jahr 1945. Obwohl Kommunist, Titos neuen Regierung und seinen Nachfolgern (er starb im Jahr 1980) zu lenken, ihren eigenen Weg zwischen der Warschauer-Pakt-Staaten und der Westen für die nächsten viereinhalb Jahrzehnten. In 1989, Slobodan Milosevic wurde zum Präsidenten der serbischen Republik und seine ultranationalist Aufforderungen zur Einreichung von serbischen Herrschaft führte zu einem gewaltsamen Zerfall Jugoslawiens entlang ethnischer Linien. Im Jahr 1991, Kroatien, Slowenien, Mazedonien und seine Unabhängigkeit erklärt, gefolgt von Bosnien im Jahr 1992. Die übrigen Republiken Serbien und Montenegro erklärt, eine neue Bundesrepublik Jugoslawien (BRJ) im April 1992 und unter der Führung von Milosevic, Serbien führten verschiedenen Feldzügen zu vereinen ethnische Serben in den benachbarten Republiken zu einem "Groß-Serbien. " Diese Maßnahmen führten zu Jugoslawien wird verdrängt von der UNO im Jahr 1992, sondern setzte seine Serbien - letztlich erfolglosen - Kampagne, bis der Unterzeichnung des Dayton-Friedensabkommen im Jahr 1995 . Milosevic gehalten strengen Kontrolle über Serbien und schließlich wurde zum Präsidenten der Bundesrepublik Jugoslawien im Jahr 1997. Im Jahr 1998, einer ethnischen albanischen Aufstand in dem ehemals autonomen serbischen Provinz Kosovo provoziert ein serbischer counterinsurgency Kampagne, die zu Massakern und massiven Vertreibungen der ethnischen Albaner im Kosovo leben . Das Milosevic-Regierung die Ablehnung einer vorgeschlagenen Internationalen Zahlungsausgleich dazu geführt, dass der NATO-Bombardierung von Serbien im Frühjahr 1999 und dem eventuellen Rückzug der serbischen Militär-und Polizeikräfte aus dem Kosovo im Juni 1999. UNSC-Resolution 1244 im Juni 1999 genehmigte die Stationierung einer NATO - - geführten Truppe (KFOR) im Kosovo ein sicheres Umfeld für die Region ethnischen Gemeinschaften, die eine UN Interim Administration Mission in Kosovo (UNMIK) zur Förderung der selbstverwalteten Institutionen, und behielt sich das Problem von den endgültigen Status des Kosovo zu einem unbestimmten Datum in der Zukunft. Im Jahr 2001 hat die UNMIK verkündet eine konstitutionelle Rahmen erlaubt das Kosovo zu schaffen Institutionen der Selbstverwaltung und führte in den Kosovo die erste Parlamentswahl. BRJ Wahlen im September 2000 dazu geführt, dass die ouster von Milosevic und installiert Vojislav Kostunica zum Präsidenten. breite Koalition der demokratischen reformistischen Parteien bekannt als DOS (Demokratische Opposition Serbiens) wurde in der Folge in das Parlament gewählt im Dezember 2000 und die Kontrolle der Regierung. DOS verhaftet Milosevic in den Jahren 2001 und ermöglichte ihm zu kommunizieren versucht in Den Haag wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit . (Milosevic starb im März 2006 vor dem Abschluss seines Prozesses.) Im Jahr 2001 wurde das Land von der Aussetzung der UN-gehoben wurde. Im Jahr 2003 wurde die Bundesrepublik Jugoslawien Serbien und Montenegro, eine lose Vereinigung der beiden Republiken mit einer föderalen Ebene Parlament. Die weit verbreitete Gewalt vorwiegend auf ethnische Serben im Kosovo im März 2004 führte die internationale Gemeinschaft zur Aufnahme von Verhandlungen über den künftigen Status des Kosovo im Januar 2006. Im Mai 2006, Montenegro berufen sein Recht auf Abspaltung von der Föderation und - nach einem erfolgreichen Referendum - sie erklärt selbst eine unabhängige Nation am 3. Juni 2006. Zwei Tage später, Serbien erklärt, es sei der Nachfolgestaat der Union von Serbien und Montenegro. Eine neue serbische Verfassung wurde im Oktober 2006 und nahm die folgenden Monat. Nach 15 Monaten nach der ergebnislosen Verhandlungen vermittelt durch die Vereinten Nationen und von vier Monaten nach weiteren ergebnislosen Verhandlungen vermittelte von den USA, EU und Russland am 17. Februar 2008, der UNMIK-Verwaltung stehenden Provinz Kosovo erklärte sich unabhängig von Serbien. "

Lage:

"Südost-Europa, zwischen Mazedonien und Ungarn"

Geografische Koordinaten:

"44 00 N, 21 00 E"

Nach oben

Die neusten Freiwilligendienstler für Serbien und Montenegro

12 Länder

Timo aus Bonn

Master-Absolvent sucht nach sozialem Engangement und neuen Erfahrungen im Freiwilligendienst

34 Länder

Fiona aus Potsdam

Schülerin möchte Freiwilligendienst in Europa zur Berufsorientierung im medizinischen Bereich

8 Länder

Lorenzo aus Hamburg

Abiturient sucht Freiwilligendienst für bis zu 6 Monate

25 Länder

Vivian Isabelle aus Verden

Abiturientin sucht interessanten Freiwilligendienst mit sozialem Anspruch

24 Länder

Mia aus Münster

Angehende Abiturientin sucht Freiwilligendienst im europäischen Ausland oder in Kanada

33 Länder

Pia aus Köln

Schülerin sucht Freiwilligendienst ab September 2018

16 Länder

Laura aus Dresden

Abiturientin sucht Freiwilligendienst im Ausland für mind. 6 Monate

14 Länder

Johanna aus Müllheim-Dattingen

Auf der Suche nach einer Möglichkeit Flüchtlingen zu helfen

32 Länder

André aus Großenlüder

Tapetenwechsel für weltoffenen Großhändler

21 Länder

Anna aus Kleve

Schülerin will der Welt etwas zurückgeben und etwas gutes tun.

5 Länder

Matthias aus Nürnberg

Journalistikstudent sucht Freiwilligendienst in Mittel-/Südamerika oder Südosteuropa

33 Länder

Klara aus Paderborn

Studentin (Bachelor of Education) sucht vielseitigen Freiwilligendienst

10 Länder

Ana-Sophia aus Hürth

Abiturientin sucht interessante Aufgaben im ehemaligen Jugoslavien oder weltweit

27 Länder

Vincent aus St. Ingbert

Zweisprachiger Abiturient und mathematische Musiker bereit zu Lehreinsatz

5 Länder

Michele aus Carrè

Studierende sucht einen Freiwilligendienst während der Sommerferien mit Kindern oder Flüchtlingen

13 Länder

Natalie aus Murrhardt

Motivierte Freiwillige sucht Freiwilligendienst

23 Länder

Sophie-Tessa aus Lebrade

künftige Abiturientin möchte ein freiwilliges soziales Jahr im Ausland absolvieren

34 Länder

Fiona aus Bernkastel-Kues

Studentin der Psychologie sucht einen internationalen Freiwilligendienst ab August 2016

26 Länder

Adrian aus Rostock

Schüler sucht einen Freiwilligendienst

6 Länder

Magdalena aus Tauberbischofsheim

Schülerin möchte ein Projekt in Europa unterstützen

5 Länder

Jonas aus Brunsbek

Sozial-engagierter, angehender Abiturient sucht neue Herausforderungen im Auslands-FSJ