Home

FSJ im sozialen Bereich für 12 Monate weltweit gesucht (Arbeitssprache Englisch)

Ronja aus 79238 Ehrenkirchen

gesetzlich geregelter Freiwilligendienst

Einsatzstelle müssen angemeldet sein um die persönlichen Daten einzusehen.
  Bild Bewerber

Bewerbungsprofil:

Art der Stelle:

gesetzlich geregelter Freiwilligendienst

Bereich:
  • mit Kindern
  • mit Erwachsenen
  • mit Behinderten
  • mit Senioren
Dienstbeginn:

9 / 2021

Dauer der Anstellung:

12 Monate

Bewerbungstext:

Ab September 2021 möchte ich mich im Rahmen eines FSJ in einer sozialen Einrichtung im englisch-sprachigen Raum engagieren, vorzugsweise in Australien oder den USA. Ich habe bereits Erfahrung in der Arbeit mit Kindern im Alter von 1 bis 14 Jahren, sowohl durch meine Praktika in Kindergärten, als auch durch meine jahrelange Tätigkeit als Karate-Trainerin und Kursleiterin in unserem örtlichen Sportverein. Die Arbeit mit Menschen und insbesondere Kindern macht mir viel Freude, und das Feedback, das ich von den Kindern, deren Eltern und meinen Vorgesetzten bekommen habe, war immer sehr positiv. Da ich die soziale Arbeit als Berufsziel in Betracht ziehe, würde ich vorher gerne für einen längeren Zeitraum in diesem Bereich arbeiten.

Derzeit besuche ich die 12. Klasse eines sozialpädagogischen Gymnasiums und habe Pädagogik und Psychologie als Hauptfach belegt. Hier lerne ich viel über Erziehung, Entwicklung und die menschliche Psyche. Da ich die Fachhochschulreife anstrebe, habe ich mich für die Möglichkeit entschieden, die Schule nach dem 12. Schuljahr zu verlassen und ein 12-monatiges FSJ gemäß den deutschen Standards zu absolvieren.

Ein Freiwilligendienst im Ausland würde mir die Möglichkeit geben, Dinge zu lernen, die ich weder in der Schule noch zu Hause lernen könnte. In einem fremden Land zu leben und zu arbeiten würde meine Unabhängigkeit und Selbständigkeit fördern. Gerne möchte ich eine andere Kultur, die dortige Lebensweise und vor allem die Menschen eines anderen Landes kennenlernen. Es wäre mir auch sehr wichtig, mein Englisch in einem praktischen Kontext anzuwenden und zu verbessern.

Im Sommer 2018 hatte ich die Möglichkeit, einen zwei-wöchigen Intensivsprachkurs Englisch auf Malta zu besuchen. Ich habe es genossen, mich mit den anderen Teilnehmerinnen aus der ganzen Welt auszutauschen und mich mit ihnen anzufreunden. Im Frühling 2019 nahm ich an einem Schüleraustausch mit Japan teil. Wir reisten für eine Woche durch das Land und lebten für eine weitere Woche bei einer Gastfamilie. Dies war das erste Mal, dass ich eine Kultur kennenlernen konnte, die im Vergleich zur deutschen Kultur kaum unterschiedlicher sein könnte. Da ich ein aufgeschlossener Mensch bin, hatte ich keine Probleme, mich auf diese Erfahrung einzulassen und mich zu integrieren.

Mit einem FSJ im Ausland möchte ich jedoch nicht nur meine persönlichen Ziele erreichen und meine Wünsche verwirklichen. Es ist mir ein echtes Anliegen, Anderen zu helfen, und vor allem Kindern und älteren Menschen die Liebe und Fürsorge zu schenken, die mir selbst als Kind zuteil geworden sind. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich die Chance bekommen würde, bei einem Projekt im Ausland mitzuarbeiten und damit die Welt - zumindest für einige Menschen - ein kleines bisschen besser zu machen.

Gewünschter Einsatzort:

Einsatzländer:
  • Argentinien
  • Australien
  • Bhutan
  • Europäische Union
  • Finnland
  • Indonesien
  • Irland, Republik
  • Japan
  • Kanada
  • Malediven
  • Malta
  • Neuseeland
  • Philippinen
  • Singapur
  • Thailand
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland

Persönliche Daten:

Registrierte Träger und Einsatzstellen können die Persönlichen Daten im Kundenbereich einsehen.

Kenntnisse:

Führerschein:

Klasse B (nicht erforderlich0nicht erforderlicherforderlich)

Fremdsprachenkenntnisse:

Deutsch (Muttersprache), Englisch (B2), Spanisch (A1)