Home

Angehende Abiturienten sucht Freiwilligendienst in Europa

Pia aus 40489 Düsseldorf

gesetzlich geregelter Freiwilligendienst

  Bild Bewerber

Bewerbungsprofil:

Art der Stelle:

gesetzlich geregelter Freiwilligendienst

Bereich:
  • mit Kindern
  • mit Behinderten
  • Kultur / Sport
  • Bildung / Unterrichten
  • Menschenrechte
Dienstbeginn:

Dienstbeginn nach Absprache

Dauer der Anstellung:

Dauer nach Absprache

Bewerbungstext:

Die Option nach dem Abitur einen Freiwilligendienst im Ausland zu absolvieren ist mir vor 2 Jahren in den Sinn gekommen. 2016/17 war ich für 6 Monate in Frankreich und habe das erste Mal eine andere Kultur kennengelernt. In dieser Zeit habe ich nicht nur meine Sprachkenntnisse in Französisch verbessert, sondern auch einiges über mich selbst gelernt. Ich bin seitdem eine viel offenere und selbstbewusstere Person geworden. Neue Erfahrungen und Länder reizen mich. In meinem Bekanntenkreis gab es zu der Zeit einige Personen, die sich dazu entschieden hatten Freiwilligendienste zu machen. Ob Frankreich oder Afrika, mit Begeisterung wurden mir diverse Erfahrungen mitgeteilt und ich wurde angesteckt.
Da mein Abitur immer näher rückt und ich mir langsam Gedanken über meinen weiteren Lebensweg machen muss, habe ich diesen Sommer verschiedene Möglichkeiten genutzt um Erfahrungen zu sammeln. Ich war zuerst zwei Wochen an einer Förderschule für verhaltensauffällige Kinder, die teilweise aus sehr schweren Verhältnissen kamen. Die Arbeit mit den Kindern hat mir viel Spaß gemacht, weil ich gemerkt habe wie glücklich die Kinder waren, wenn sie etwas erreichten und mich hat es gefreut ihnen bei ihren kleinen Erfolgen zu helfen. Kurz nach diesem Praktikum habe ich ehrenamtlich bei einer Ferienbetreuung gearbeitet. Hier waren einige Kinder geistig eingeschränkt, aber die Integration zwischen den Kindern hat sehr gut funktioniert. Ich habe die Zeit dort sehr genossen und jede neue Herausforderung gemeistert. Am Ende meiner Zeit in der Ferienbetreuung fiel es den Kindern schwer mich gehen zu lassen und das war so ein wunderbares Gefühl zu wissen, dass die Kinder meine Hilfe und Mühe geschätzt haben. Nach dieser Zeit war mir bewusst, dass ich auf jeden Fall in diesem Bereich weiter tätig sein möchte.
Ich liebe es auf neue Kulturen kennenzulernen, da liegt es nahe, dass reisen eine große Leidenschaft von mir ist. Momentan beherrsche ich sowohl Englisch, als auch Französisch fließend, jedoch würde es mich freuen während meines Freiwilligendienstes eine neue Sprache zu lernen. Ein Freiwilligendienst im Ausland verbindet verschiedene Aspekte, die mich sowohl als Mensch und meinen weiteren Lebensweg weiterbringen würden.
Ich würde mich sehr auf eine Rückmeldung bei Interesse freuen.
Pia

Gewünschter Einsatzort:

Einsatzländer:
  • Estland
  • Europäische Union
  • Finnland
  • Frankreich
  • Niederlande
  • Schweden

Persönliche Daten:

Registrierte Träger und Einsatzstellen können die Persönlichen Daten im Kundenbereich einsehen.

Kenntnisse:

Führerschein:

Fremdsprachenkenntnisse:

Englisch (fließend), Französisch (fließend)