Home

Schülerin (Abitur 2018) sucht Freiwilligendienst in Westafrika mit Kindern

Paulina aus 85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn

gesetzlich geregelter Freiwilligendienst

Einsatzstelle müssen angemeldet sein um die persönlichen Daten einzusehen.
 

Bewerbungsprofil:

Art der Stelle:

gesetzlich geregelter Freiwilligendienst

Bereich:
  • mit Kindern
  • mit Behinderten
  • Bildung / Unterrichten
  • medizinische Hilfe
Dienstbeginn:

8 / 2018

Dauer der Anstellung:

6 Monate

Bewerbungstext:

Das ist mein Bewerbungsschreiben für einen Freiwilligendienst ab August 2018. Im kommenden Jahr werde ich mein Abitur haben und möchte mich in der Zeit zwischen meinem Abschluss und dem geplanten Zahnmedizinstudium sehr gerne ehrenamtlich einsetzen. Da ich jedoch nicht ein Jahr im Ausland Backpacken oder reisen möchte, bin ich auf ein Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland aufmerksam geworden. Hierbei kann ich Erfahrungen in einer komplett anderen Kultur sammeln, indem ich neue Menschen mit den unterschiedlichsten Lebensgeschichten kennen lerne und diese in ihren Lebenssituationen unterstütze. Diese soziale Arbeit, noch dazu in einem anderen Land und mit einer anderen Sprache, reizt mich sehr.
In meiner Freizeit bin ich sozial engagiert und habe über drei Jahre lang in meinem Leichtathletikverein Kinder- und Jugendgruppen im Alter von neun bis 13 Jahren als Hilfstrainerin trainiert. Dort half ich beispielsweise beim Aufwärmen und gezielten Trainieren der Disziplinen in kleineren Untergruppen. Diese Arbeit mit Kindern bereitete mir immer viel Freude und lernte mir auch, sich besser in sie hinzuversetzten und Aufgabenstellungen verständlich und leicht rüberzubringen.
Außerdem habe ich einen Babysitter-Kurs besucht und dabei viel über die Entwicklung, Betreuung und Erste Hilfe bei Kindern gelernt. Seitdem habe ich bei mehreren Familien spontan oder auch regelmäßig gebabysittet. Mir macht es viel Spaß Kleinkinder, Kindergartenkinder und auch Jugendliche zu betreuen, sich neue Beschäftigungsmöglichkeiten auszudenken und mit ihnen kreativ zu sein.
An meinem Gymnasium bin ich seit über zwei Jahren Teil des Projektes „Schüler helfen Schülern“ und gebe dort einer 13jährigen Schülerin in Deutsch, Französisch und Englisch Nachhilfe. Auch in den Oster- und Herbstferien betreue ich die „Lernakademien“, bei denen in Kursen von zwei bis fünf Schülern ein Hauptfach über mehrere Tage hinweg unterrichtet wird.
In meiner Freizeit liebe ich es zu tanzen, Klavier zu spielen und in dem Vokalensemble der Schule und in einem weiteren Chor zu singen.

Gewünschter Einsatzort:

Einsatzländer:
  • Burkina Faso
  • Cote d'Ivoire
  • Ghana, Republik
  • Kamerun
  • Liberia, Republik
  • Mali, Republik
  • Nigeria
  • Togo, Republik

Persönliche Daten:

Registrierte Träger und Einsatzstellen können die Persönlichen Daten im Kundenbereich einsehen.

Kenntnisse:

Führerschein:

Klasse B

Fremdsprachenkenntnisse:

sehr gute Kenntnisse in Englisch, Latein und Französisch