Home

Abiturient/ inzwischen Student sucht einen Freiwilligendienst in Asien oder Südamerika oder...

Leonardo Dariusz aus 01217 Dresden

gesetzlich geregelter Freiwilligendienst
flexibler Freiwilligendienst

  Bild Bewerber

Bewerbungsprofil:

Art der Stelle:

gesetzlich geregelter Freiwilligendienst
flexibler Freiwilligendienst

Bereich:
  • Kultur / Sport
  • Bildung / Unterrichten
  • mit Tieren
  • Menschenrechte
Dienstbeginn:

Dienstbeginn nach Absprache

Dauer der Anstellung:

Dauer nach Absprache

Bewerbungstext:

Ich bin fest entschlossen, ehe ich meine berufliche Laufbahn fortsetze, doch noch einmal eine Herausforderung zu suchen, die für alle Beteiligten gewinnbringend sein wird. Ich möchte beweisen, dass ich in den verschiedenen Projekten sinnvolle Arbeit leisten kann. Ich möchte damit ,z. B., Jugendlichen über die sportliche Betätigung helfen, sich zu entwickeln. Ich kann auch gern als Sprachlehrer für Englisch und Deutsch mein Können weitergeben. Mein besonderes Interesse besteht, weil ich selbst erfahren habe, dass es wichtig ist, immer Personen an seiner Seite zu haben, die einen fördern und fordern. Ich möchte gern selbst über eine Tätigkeit zeigen, dass ich nun selbst in der Lage bin, zu kleinen guten Schritten , ob bei der Förderung von Bildungs- oder Naturschutzprojekten beizutragen.
Ich bin vielfältig interessiert und belastbar. Meine Stärken sind das logische Denken, Kreativität und Sport. Ich liebe es, in Englisch zu kommunizieren. Meine Freunde beschreiben mich als sehr sympathisch und freundlich. Im übrigen habe ich viele Freunde, deren Großeltern in Vietnam leben. Die asiatische Kultur fasziniert mich in gewisser Art und Weise. Auch deshalb kann ich mir eine Arbeit in einem Land Asiens gut vorstellen.
Als Sohn einer Familie mit Migrationshintergrund, wie man es hier so sagt, habe ich von Kindheit an gelernt, mit unterschiedlichen Lebensansichten umzugehen. Für mich ist Deutschland nie das Maß aller Dinge gewesen, wenn mir aber dennoch schon bewusst ist, dass ich hier gut leben kann.
Meine eigene berufliche Entwicklung ist zu überdenken und so möchte ich diese Zeit auch dafür nutzen. Ich stelle mir vor, dass ich leichter entscheiden kann, nach einer solchen Herausforderung. All die gelesenen Berichte von Mitschülern oder der Kontakt zu Bekannten, die ein solches Jahr im Ausland gemacht haben, bestärken mich in meiner Motivation. Ja, und ich könnte jetzt noch sehr viel schreiben, alles läuft aber darauf hinaus, dass ich sehr gern eine Herausforderung annehmen möchte, bei der ich mich beweisen WILL. Meine Motivation ist anhand der globalen Ereignisse, der Lebensart in Deutschland und im Zusammenhang mit ganz persönlichen Erkenntnissen in den letzten Wochen noch gewachsen. Ich sehe eine Arbeit im Freiwilligendienst für 10 Monate im Ausland als eine guten Beitrag beim Lösen von Aufgaben, die da oder dort stehen und als eine große Chance für meine Entwicklung.

Gewünschter Einsatzort:

Einsatzländer:
  • Argentinien
  • Australien
  • Bangladesch
  • Brasilien
  • Britisches Territorium im Indischen Ozean
  • Hongkong
  • Indien
  • Kambodscha
  • Kolumbien
  • Kuba
  • Laos
  • Nepal
  • Neuseeland
  • Paraguay
  • Peru
  • Uruguay
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Anderes

Persönliche Daten:

Registrierte Träger und Einsatzstellen können die Persönlichen Daten im Kundenbereich einsehen.

Kenntnisse:

Führerschein:

habe ich leider nicht

Fremdsprachenkenntnisse:

Englisch C1, Französisch B1, Ich beginne Spanisch!